Headis im SVW

 

JETZT NEU: Die Baltic Headz auf Facebook: CLICK

Was ist Headis?
Headis ist „Kopfballtischtennis“. Die junge Funsportart wurde 2006 in Deutschland von Rene Wegner erfunden. Von Schülern über Bundesliga-Profis bis hin zu Stefan Raab: Alle begeistern sich für das athletische Kopfballspiel, das an normalen Tischtennisplatten gespielt wird. Alles was ihr zum Spielen braucht, sind der spezielle Headis-Gummiball und ein Metallnetz.
Die Spielregeln:
Bei der Angabe muss der Ball zunächst die eigene, danach die gegnerische Hälfte der Platte berühren. Netzroller und Kantenbälle werden bei der Angabe wiederholt. Es werden jeweils drei Angaben im Wechsel gespielt.
Nach der Angabe ist beim Headis auch eine Direktabnahme aus der Luft („Volley“) erlaubt.
Während des Matches darf der Spieler die Platte mit allen Körperteilen berühren.
Ein Satz wird bis 11 Punkte gespielt. Der Spieler, der als erstes zwei Sätze für sich entscheiden kann, ist Sieger des Matches!
Geschrieben von Heino Buschmann

Die offizielle Rangliste findet Ihr unter http://headis.com/de/rangliste/